Sonntag, 16. Januar 2022

Reisen wir ...... Januar 2022: Berlin

 

Dieses Jahr hat sich Maika mit dem Reisefieber infiziert .... und läd uns alle ein mit Ihr mit zu Reisen. Das erste Ziel dieses Jahr ist:

   

 

 Als das Reiseziel bekannt gegeben wurde, war ich erst mal etwas ratlos und dann enttäuscht. Ich muss nämlich gestehen: ich habe es nicht so doll mit dem Reisen. Und Städte finde ich doppelt Schrecklich als Reiseziel. Mir persönlich sind da zu viele Menschen, Häuser, Autos und Zivilisation. 

Um mich von diesem Schrecken zu erholen musste ich erst mal die Nadeln wetzen ..... inspiriert vom Weihnachtspullover meiner Freundin K. aus D. habe ich den Fundus durchstöbert und dunkelbraune und natur-farbene Sockenwolle zum Vorschein gebracht. 

Das Ergebnis sind diese Socken:

 
Und wer sich nun wundert dass die Socken wie Licht-und-Schatten sind - das ist gewollt. Ich konnte mich nämlich nicht entscheiden welche Farbe als Hauptfarbe besser ist .... also mal hü und mal hott gemixt .... und wärend ich so vor mich hin nadele ... denke ich noch so: Irgendwie passen die Socken zum Reiseziel Berlin - Braun wie der Berliner Bär und (Natur-)weiß wie die Berliner Weiße 
 
😄

Verlinkt wird dieser Beitrag dann am 01. Februar 2022 bei Maika!!

Samstag, 15. Januar 2022

Tür und Tor - Januar 2022

Hier ist sie also - die Jahresaktion "Tür und Tor" für 2022

Und los geht es auch gleich mit dem ersten Foto:

 
Jede Woche (oder fast jede Woche) komme ich hier her, den hier wird mir geholfen. Die Hilfe befindet sich im Dachgeschoss eines ehemaligen Bauernhauses. Und dies ist die Eingangstür. Irgendwie erinnert sie mich an meine Kindheit; mit dem Gitter vor dem Fenster und den Oberlichtern. Und auch die Farbe hat etwas ganz besonderes .... nicht so langweilig braun wie die Türen früher waren - nein, frisch und frühlingshaft grün ...... alleine diese Tür ist schon eine Freude für mich zu sehen.

Hat noch jemand eine Tür oder ein Tor zu zeigen??? 
Dann bitte melden .... und ich verlinke euch hier!!!
___________________________________________________________________
Folgende Mitstreiter im Januar gibt es:

 
Besucht doch einmal unsere Mitstreiter und laßt einen netten Kommentar da.

Freitag, 7. Januar 2022

Aufgelesen: Paradiesvoll und geheimnisgrün ....... von Helene Phillips


Ein schönes Jugendbuch...... eine schöne Handlung, einfach aber verständlich geschrieben. 

Die Story birgt keine grossen Überraschungen .... dennoch ist die Handlung schlüssig. 

Ein schönes Buch wenn man - auch als Erwachsener - mal eine leichte Lektüre lesen möchte.

Ausgewildert wird das Buch jetzt in Freudenburg im Bücherschrank.

Sonntag, 2. Januar 2022

Meine eigene kleine Jahresaktion für 2022: TÜR UND TOR (Foto)

 Inspiriert durch die Jahresaktion von Maika habe ich mir so meine Gedanken gemacht. Und der Wunsch eine eigene kleine Jahreaktion zu starten wuchs in mir. 

Nun bin ich aber nicht so gut organisiert wie Maika - und auch technisch nicht so versiert - darum wird meine Jahresaktion für 2022 ein Testlauf sein. Zum einen um festzustellen ob ich da überhaupt regulär dran bleiben kann. Zum anderen um festzustellen ob es Mitstreiter/-innen geben wird. 

Wie soll die Jahreaktion den nun ausschauen???? Eine gute Frage??? Es wird ein Thema für 2022 geben und jeden Monat soll dazu ein FOTO mit Erklärung/Infos geblogt werden. 

Also eine recht einfache Aktion - man braucht nix basteln, häkeln, stricken, nähen oder so. Nur ein Foto machen und ein paar Infos dazu zusammen tragen (natürlich mit Textnachweis wo die Infos her kommen). 

Das Thema der Jahreaktion lautet: TÜR UND TOR

Zeigt mir also jeden Monat (immer vom 15. bis 20. eines Monats) eine Tür oder ein Tor. Und einer kurzen Info warum gerade diese Tür oder dieses Tor. Wenn es weiterführende Infos zum Foto gibt (vllt die Tür einer Kirche oder einer Sehenswürdigkeit) dann verlinkt bitte die entsprechenden Infos oder gebt eine Quelle dafür an. 

Da diese Aktion ein Testlauf ist (und ich mich mit der Linkparty noch nicht einigen konnte) bitte ich darum meinen Beitrag in eurem Beitrag zu verlinken. Schickt mir bitte eine Info wenn ihr geblogt habt, damit auch ich euren Beitrag in meinem Blogpost verlinken kann. 

Ich würde mich freuen wenn euch das Thema gefällt und ihr fleißig mitmachen würdet.´

_________________________________________________________________________________

Mitstreiter im Januar 2022:

 Hase und Emme

 

 

Samstag, 1. Januar 2022

2022

 ......... ist angekomme.

Ich hoffe Ihr seit alle Gesund und Munter rein Gerutscht. 

 

Habt ein GESUNDES, GLÜCKLICHES und ERFOLGREICHES NEUES JAHR 2022!!

Reisen wir ...... - Januar 2022: Berlin

 Auch in 2022 gibt es bei Maika wieder eine Aktion. Diesmal ist das Thema aber:

Nun bin ich nicht der große Freund von Reisen (ich bin einfach viel zu gerne zuhause). Dennoch werde ich fleissig mitschauen .... und wenn mir doch eine Idee zu einem Reiseziel einfällt, werde ich mich beteiligen. Also lassen wir uns überraschen ob und was mir so einfällt. 

Das Reiseziel für den Januar 2022 ist:


Uff - da fällt mir so spontan nicht viel ein - jedenfalls nix was mich atok überzeugt und umsetzen lässt .... aber da mir das ja bei den vorherigen Aktionen mit den Märchen nicht anders ging - besteht die Möglichkeit, dass ich ja doch noch was dazu beitrage .... abwarten und Tee trinken ..... ;-)


Märchenhaftes 2021: Die Gänsemagd - Strickwerk 25/2021

 

 

 Das Jahr 2021 ist zu Ende - doch die Auflösung bei Maika  steht noch aus - zumindest was das letzte Märchen "Die Gänsemagd" betrifft. Irgendwie habe ich es geschafft da noch einen Beitrag zu fertig zu werkeln ......

..... Die Gänsemagd heiratet am Ende ja Ihren Prinzen und wird Prinzessin. Nun ist Sie aber ein herzensguter Mensch und will auch andere an Ihrem Glück und Wohlstand teilhaben lassen. Für fast alle Weggefährten hatte Sie schon ein Geschenk gefunden .... nur für Kürtchen wollte Ihr nichts einfallen. Und so saß sie am Fenster, schaute hinaus und überlegte und überlegte .... aber es wollte Ihr nichts einfallen. In Ihrer Verzweiflung sprach Sie dann "Ach Wind, hast Du nicht eine Idee was ich dem Kürtchen schenken könnte??" Da regte sich der Wind und bließ ein Knäul Sockenwolle aus dem Körbchen (das Stand auf der Fensterbank) so dass das Knäul im Zimmer über den Teppich rollte. Als die Prinzessin das sah, lachte Sie, griff sich ein Nadelspiel und die Wolle und begann für Kürtchen ein paar Socken zu stricken. 

 

 

Und so hatte die Prinzessin dann auch für Kürtchen ein Geschenk. Über dass er sich sehr freute, weil er doch sonst im Winter barfuß in den Schuhen laufen müsste.

Dienstag, 28. Dezember 2021

Reichlich Nass .....

 ..... ist es draussen..... und frisch dazu .... mit Wind von allen Seiten..... da hat sich Sammy gedacht: bleibe ich nach dem Frühstück doch mal zuhause und übe Hauskater. 

Wie man sieht hat er es schon recht gut drauf..... der Stuhl ist bequem dank Kissen und altem Handtuch ..... und das Frühstücksbuffet ist auch in Reichweite..... was will Kater mehr?! 

Sonntag, 26. Dezember 2021

Kellerkatzen ......

 .... nein, das ist keine neue Rasse. Sondern Lucky und Sammy. Die beiden haben in den letzten Wochen seltsame Entwicklungen genommen.

Sammy wurde seit ein paar Wochen dazu genötigt im Keller zu futtern. Das funktioniert auch immer besser. Rein ist fast kein Problem mehr .... schon gar nicht wenn der Hunger groß ist. 

Ist der Kater aber satt .... oder weitestgehend satt ..... ist das rein kommen schon schwieriger und nur mit viel gutem Zureden möglich. 

Nur wenn der Göga in der Nähe ist funktioniert auch gut zureden nicht. Aus irgendeinem mir nicht verständlichem Grund hat Sammy bammel vor dem Göga. Dabei ist der ganz nett zu Sammy .... füttert ihn auch wenn ich nicht zuhause bin. 

Lucky ... aka Püppi .... wohnt seit fast einer Woche im Keller.... freiwillig. Warum hat sie mir aber noch nicht verraten. Seit drei Tagen futtert sie auch wie verrückt. 

Vorher war sie sehr wählerisch ..... jetzt futtert sie was immer man gibt. Nix mehr mit Gourmet  Sheba und Co. ..... neee, große Dose Futter ..... am besten das selbe was auch Sammy futtert.

Futterneid kann schon auch von Vorteil sein. Vor allem weil Püppi dadurch mal zunimmt. Sie ist zwar immer noch zierlich aber etwas Speck hat sie schon auf die Rippen bekommen. 

Nur gestreichelt will sie nicht werden .... zumindest nicht wenn sie auf ihrem Thron liegt ..... da wird sie richtig giftig. 


Nu hoffe ich daß sie demnächst mal wieder raus an die frische Luft geht ..... das würde ihrer Laune gut tun. 

Sie weiß aber auch genau wie sie es anstellen muss um nicht raus zu müssen .... sobald man das Gespräch drauf bringt ...."willst du nicht mal ein paar Minuten an die frische Luft gehen???" dann fängt sie an zu Husten ...... klar, wenn man krank ist braucht man nicht raus gehen 😅